Blogübersicht
0-CSR-zusammen

Start der CSR Serie: Wie Unternehmen und Organisationen zusammen finden

zurück zur Übersicht

Gemeinnützige Organisationen und Unternehmen könnten schlagkräftige Allianzen eingehen. Beide finden aber meist nicht zusammen. Das liegt daran, dass sie in unterschiedlichen Welten leben. Es wird Zeit, dass die Organisationen dazu lernen!

Februar 2012
CSR Dr. Oliver Viest

Gemeinnützige Organisationen und Unternehmen könnten schlagkräftige Allianzen eingehen. Beide finden aber meist nicht zusammen. Das liegt daran, dass sie in unterschiedlichen Welten leben. Es wird Zeit, dass die Organisationen dazu lernen!

 

Einen Sponsor zu haben, das wäre schon schön! Ein Unternehmen mit einem großen Geldspeicher als Partner gewinnen, welche Organisation will das nicht? Das Potential dass es für derartige Kooperationen in Deutschland gibt, ist längst nicht gehoben. Es ist nicht einmal erkannt! Der Grund liegt darin, dass Unternehmen und Organisationen in zwei getrennten Universen leben.

 

Ich stelle es immer wieder bei Gesprächen und in Workshops mit unseren Unternehmens- und Organisationskunden fest: Die Kulturen von gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen unterscheiden sich oft diametral. Das wird bereits in oben geschilderten Erwartungen deutlich. So herrscht auf Organisationsseite die Vorstellung von den reichen Unternehmen, die gar nicht wissen wohin mit ihrem Geld.

 

Doch wenn eine Organisation sich auf die Kooperation mit einem Unternehmen einlassen möchte, dann muss es genau das sein: Eine Kooperation auf Augenhöhe und keine Bettelei. Die Zeit für solche Kooperationen ist reif, denn immer mehr Unternehmen entdecken soziales Engagement als wichtigen Teil ihrer Aktivitäten. Dort heißt das CSR (Corporate Social Responsibility) und ist mehr als nur eine Modeerscheinung.

 

Eine Organisation kann einem Unternehmen ermöglichen, sich nachhaltig zu engagieren. Dazu muss sie allerdings ihre Kommunikation nach außen modifizieren und einige Hausaufgaben erledigen. Sie muss vor allem verstehen, wie Unternehmen ticken.

 

Unsere neue Serie ist inspiriert durch zahlreiche Gespräche mit Unternehmen und Organisationen. Wir möchten den Organisationen dabei helfen, sich gegenüber Unternehmen richtig zu positionieren. Jede Woche posten wir hier zwei Tipps zum Thema. Ich bin schon gespannt auf Ihre Reaktionen!

 

Über den Autor

Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Vielen Dank!

Wir haben deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei dir .

Zurück zur agenturseite

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück
Zur Startseite