CSR-Kooperationen Schritt 2: Sich ein Bild vom Gegenüber machen - em-faktor
Blogübersicht
2-CSR-Pruefen

CSR-Kooperationen Schritt 2: Sich ein Bild vom Gegenüber machen

zurück zur Übersicht

Bevor eine Organisation ein Unternehmen mit der Bitte um Unterstützung kontaktiert, muss sie ihre Hausaufgaben erledigen. Und die lauten:  Das Unternehmen eingehend analysieren.

Februar 2012
CSR Dr. Oliver Viest

Bevor eine Organisation ein Unternehmen mit der Bitte um Unterstützung kontaktiert, muss sie ihre Hausaufgaben erledigen. Und die lauten:  Das Unternehmen eingehend analysieren.

 

Organisation und Unternehmen müssen zueinander passen. Bevor Sie ein Unternehmen kontaktieren, prüfen Sie ob sie zueinander passen und machen Sie sich ein Bild von dem was und wer Sie erwartet und von dem was Sie erwarten können:

 

  • Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit
    Welche Presseberichte gab es zum Unternehmen, was ist über den Unternehmer bekannt?
  • Für was steht das Unternehmen, wie sind die Markeneigenschaften?
    Dafür reicht eine kleine Befragung im Freundes- oder Kollegenkreis. Wie charakterisieren die das Unternehmen?
  • Passen die Produkte?
    Stellt das Unternehmen wirklich nur Luftbefeuchter her, bietet es wirklich nur Girokonten? Oder ist es auch an der Entwicklung von Landminen oder der Spekulation mir Rohstoffen beteiligt? Und vor allem: Welche Bedeutung haben die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens für Ihre Arbeit?
  • Was ist zur Personalpolitik des Unternehmens bekannt?
  • Welchen beruflichen Hintergrund haben Geschäftsführung und Marketing-/PR-Verantwortliche?
  • Wie beurteilen Sie das bisherige gesellschaftliche Engagement des Unternehmens

 

Mit diesen Informationen haben sie eine Entscheidungsgrundlage für einen Erstkontakt und gehen vorbereitet in das erste Gespräch.

 

Über den Autor

Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Vielen Dank!

Wir haben deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei dir .

Zurück zur agenturseite

Vielen Dank!

Sie sind jetzt im Newsletter-Verteiler registiert und erhalten bald ihren ersten Newletter.

Zurück