#Corona – Kommunikations- und Fundraisinghilfe: Notfall-Telefon anrufen: 0711/414142-71 (Mo–Fr) von 10:00–11:00 oder E-Mail schreiben: krisenhilfe@em-faktor.de
Förderquelle 5: Europäische Subventionen für Ihre Organisation Blogübersicht
Fördermittel-Akquise 5

Förderquelle 5: Europäische Subventionen für Ihre Organisation

zurück zur Übersicht

Nicht nur Mitgliedsstaaten in Zahlungsschwierigkeiten oder Landwirte können Zuschüsse aus Brüssel erhalten. Auch Ihre gemeinnützige Organisation kann zahlreiche Europäische Förderprogramme nutzen.

Mai 2011
Fördermittel finden Dr. Oliver Viest

Nicht nur Mitgliedsstaaten in Zahlungsschwierigkeiten oder Landwirte können Zuschüsse aus Brüssel erhalten. Auch Ihre gemeinnützige Organisation kann zahlreiche Europäische Förderprogramme nutzen.

 

Die Förderinstrumente der Europäischen Union lassen sich in zwei Kategorien einteilen:

 

  • Die Aktionsprogramme unterstützen einzelne Bürger, Initiativen, Organisationen und Unternehmen, welche mit ausländischen Partnern Projekte und Aktivitäten durchführen möchten.
  • Die Strukturfonds haben ihren Schwerpunkt auf der Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Strukturpolitik in bestimmten Regionen.

 

Eines der wichtigsten Aktionsprogramme ist das Programm für Lebenslanges Lernen (PLL) mit dem beispielsweise die Hospitation von Fachkräften der Jugendhilfe im Ausland oder der europäische Austausch von praktischen Schulungskonzepten von Rettungsschwimmern bezuschusst wird. Das Aktionsprogramm Jugend in Aktion bietet zahlreiche Fördermöglichkeiten  für Jugendprojekte, internationale Jugendbegegnungen oder den Europäischen Freiwilligendienst an.

 

Bei den Strukturfonds sollte man sich als erstes den Europäischen Sozialfond (ESF) genauer ansehen. Darunter laufen deutschlandweit mehrere hundert verschiedene Förderprogramme mit dem Ziel, Menschen durch Bildung, Qualifizierung und Coaching fit für den Arbeitsmarkt zu machen oder zu halten. Die entsprechenden Ausschreibungen gibt es auf der Ebene des Bundes als auch auf Ebene der Länder.

 

Übrigens: Wie wichtig der EU das Themenfeld ehrenamtliches Engagement ist, kann man  am „Europäischen Jahr der Freiwilligenarbeit 2011“ erkennen. In diesem Rahmen kann man sich bis zum 31. Juli beispielsweise um den Förderpreis „Helfende Hand“ bewerben.

 

Ein Schmankerl für unsere Leser: Auch als Leser unseres Blogs können Sie in den meisten Fällen schnell und unkompliziert eine Förderung des ESF für Ihre nächste berufliche Weiterbildung nutzen. Mit der staatlichen Bildungsprämie können Sie 50% von ihren Seminarkosten einsparen und das bis maximal 500 EUR! Weitere Infos unter: http://www.bildungspraemie.info/. Das gilt auch für das von <em> faktor und Förder-Lotse gemeinsam organisierte Seminar Fakten und Emotionen: Gezielte Ansprache von Spendern, Förderinstitutionen und Sponsoren, zu dem wir Sie herzlich einladen.

 

Der Autor ist Geschäftsführer der Agentur Förder-Lotse, spezialisiert auf die Akquise von Fördermitteln. Gemeinsame Fördermittel-Seminare von <em>faktor und Förder-Lotse können Sie jetzt hier buchen.

 

fundraisinghelfen

Über den Autor

Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Tipps für Ihre Social-Profit-Kommunikation und Neues aus unserer Arbeit erhalten Sie mit unserem Newsletter.



Vielen Dank!

Wir haben Deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei Dir .

Zurück zur Agenturseite

Sie haben Post!

Schön, dass Sie unseren Newsletter abonnieren möchten. Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie Ihre Adresse, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück
Zur Startseite