#Corona – Kommunikations- und Fundraisinghilfe: Notfall-Telefon anrufen: 0711/414142-71 (Mo–Fr) von 10:00–11:00 oder E-Mail schreiben: krisenhilfe@em-faktor.de
Mehr Mut zur Bitte Blogübersicht
481677_R_by_Didier-Derrien_pixelio.de

Mehr Mut zur Bitte

zurück zur Übersicht

Ein Junge mühte sich vergeblich, einen großen Stein hoch zu heben. Sein Vater beobachtete ihn und fragte schließlich: „Setzt du auch wirklich deine ganze Kraft ein?“ „Natürlich!“ antwortete der Junge. „Nein, das stimmt nicht“, entgegnete ihm der Vater. „Du hast mich noch nicht um Hilfe gebeten.“

Januar 2011
Kirchen-Fundraising Dr. Oliver Viest

Ein Junge mühte sich vergeblich, einen großen Stein hoch zu heben. Sein Vater beobachtete ihn und fragte schließlich: „Setzt du auch wirklich deine ganze Kraft ein?“ „Natürlich!“ antwortete der Junge. „Nein, das stimmt nicht“, entgegnete ihm der Vater. „Du hast mich noch nicht um Hilfe gebeten.“

 

Schöner kann man die Haltung einer um Spenden bittenden Organisation nicht ausdrücken. Wenn es wichtig und richtig ist, den Stein hoch zu heben, dann ist es genauso richtig und wichtig, um Hilfe zu bitten. Der Vater sieht, wie wichtig der Stein für seinen Sohn ist und darum weist er ihn auf eine fundamentale Wahrheit hin: Du kannst um Hilfe bitten.

 

Bitten fällt vielen von uns schwer. Wer bittet, gibt zu, dass er nicht alles aus eigener Kraft schaffen kann. Für mich hat bitten können mit Größe zu tun. Gemeinsam kann man mehr erreichen.

 

Doch zurück zum Stein: Viele Social Profit Organisationen mühen sich und wollen Steine hoch heben. Sie machen Angebote für Menschen in Not, wollen gesellschaftlich relevante Themen in die öffentliche Diskussion tragen, sorgen sich um unsere Zukunft. Die Steine sind schwer und sie hoch zu heben verlangt viel Energie, nicht nur in finanzieller Hinsicht.

 

Darum müssen sie fragen, immer und jeden. Dabei kann nicht unterschieden werden in Freunde oder Spender, in Interessierte oder Multiplikatoren. Alle im Umfeld sind aufgerufen, ihre Hilfe beim Heben der Steine zur Verfügung zu stellen. Die ganze Kraft einsetzen heißt darum klug sein und nicht zu stolz, um zu fragen, zu bitten, zu rufen, zu schreien: „Hey, der Stein ist schwer! Wer hilft mit, ihn zu heben?“ Nur dann entsteht dieses wunderbare Erlebnis: Der Stein wird gemeinsam gehoben.

 

fundraisinggemeinsamhelfen

Über den Autor

Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Tipps für Ihre Social-Profit-Kommunikation und Neues aus unserer Arbeit erhalten Sie mit unserem Newsletter.



Vielen Dank!

Wir haben Deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei Dir .

Zurück zur Agenturseite

Sie haben Post!

Schön, dass Sie unseren Newsletter abonnieren möchten. Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie Ihre Adresse, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück
Zur Startseite