#Corona – Kommunikations- und Fundraisinghilfe: Notfall-Telefon anrufen: 0711/414142-71 (Mo–Fr) von 10:00–11:00 oder E-Mail schreiben: krisenhilfe@em-faktor.de
Mit Facebook gegen die Kälte Blogübersicht
Sommersocke

Mit Facebook gegen die Kälte

zurück zur Übersicht

Unser Jahr 2010 ist kälter als gedacht. Noch vor ein paar Tagen war ich froh, meine Winterjacke nicht schon im Schrank verstaut zu haben. Doch auch das Klima in unserer Gesellschaft scheint seit Jahren diesem Trend zu folgen. Gegen beide Entwicklungen wendet sich nun die Facebook-Fanpage „Kleidung gegen Kälte“.

Juni 2010
Social Media Dr. Oliver Viest

Unser Jahr 2010 ist kälter als gedacht. Noch vor ein paar Tagen war ich froh, meine Winterjacke nicht schon im Schrank verstaut zu haben. Doch auch das Klima in unserer Gesellschaft scheint seit Jahren diesem Trend zu folgen. Gegen beide Entwicklungen wendet sich nun die Facebook-Fanpage „Kleidung gegen Kälte“.

 

Die Idee ist simpel und stößt sicher auch deshalb auf reges Interesse. Gestartet hat die Initiative die Hamburgerin Daniela Kunde. Anlass gab das in Amerika viel beachtete Verhalten des Bekleidungsunternehmens H&M. Deren New Yorker Niederlassung hatte Anfang des Jahres neuwertige, unverkaufte Kleidung zerschnitten und im Müll entsorgt – während gleichzeitig Obdachlose in den Straßen des Big Apple froren. Besonders die Reaktion von H&M lässt tief blicken.

 

Bei „Kleidung gegen Kälte“ kann nun jeder selbst aktiv werden. Man kann dort Adressen von Organisationen angeben, bei denen man seine Altkleider und andere Dinge abgeben kann. Oder auch Fotos der eigenen Spenden, und so mit gutem Beispiel vorangehen.
Denn seien wir doch ehrlich: wie viel Kleidung haben wir im Schrank, die wir schon lange nicht mehr tragen, sei es weil sie zu groß, zu klein, oder einfach nicht mehr „in“ ist?

 

Bisher sind vor allem Adressen aus Hamburg zu finden, doch ich denke, dass auch in unserer Nachbarschaft viele Menschen leben, die sich über unsere Spenden freuen. Ich jedenfalls werd am Wochenende mal meine Klamotten aussortieren!

 

GlückhelfenLeben
Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Tipps für Ihre Social-Profit-Kommunikation und Neues aus unserer Arbeit erhalten Sie mit unserem Newsletter.



Vielen Dank!

Wir haben Deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei Dir .

Zurück zur Agenturseite

Sie haben Post!

Schön, dass Sie unseren Newsletter abonnieren möchten. Wir haben Ihnen gerade eine E-Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie Ihre Adresse, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück
Zur Startseite