Blogübersicht
re:publica

Bloggend lernen

zurück zur Übersicht

Kinder und Jugendliche gehen heute ganz selbstverständlich mit digitalen Medien um. Sie tippen in Rekordgeschwindigkeit SMS, sind gleichzeitig in fünf verschiedenen Social Networks aktiv und richten Papa zuhause den Computer ein. Alles prima, wenn nur nicht die gewaltverherrlichenden und pornographischen Inhalte das Web so unsicher machen würden.

April 2010
Social Media Dr. Oliver Viest

Kinder und Jugendliche gehen heute ganz selbstverständlich mit digitalen Medien um. Sie tippen in Rekordgeschwindigkeit SMS, sind gleichzeitig in fünf verschiedenen Social Networks aktiv und richten Papa zuhause den Computer ein. Alles prima, wenn nur nicht die gewaltverherrlichenden und pornographischen Inhalte das Web so unsicher machen würden.

 

Das Thema „Kinder und Internet“ kommt auf der diesjährigen re:publica immer wieder zur Sprache. Zum einen wird heftig über die umstrittenen Kennzeichnungspflichten und Sperrverfügungen diskutiert. Zum anderen werden unter der Rubrik re:learn aber auch zahlreiche Konzepte vorgestellt, die zeigen, wie förderlich der Umgang mit digitalen Medien sein kann.

 

Die Kaiserin-Augusta-Schule in Köln macht es vor. Das Gymnasium betreibt zu Unterrichtszwecken 16 Blogs und 1 Wiki. Die Lehrer machen fast durchweg gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Web 2.0 Applikationen im Unterricht. Die Schüler sind motivierter und sorgfältiger, wenn sie wissen, dass ihre Hausaufgaben online jeder mitlesen kann. Auch so manches unentdeckte Talent kommt dabei zum Vorschein. Da staunen selbst die Lehrer.

 

"Frontalunterricht war einmal, seit ich ein iphone besitze, habe ich Besseres zu tun!"
Lehrer an der Kaiserin-Augusta-Schule //
BildungWeb 2.0

Über den Autor

Dr. Oliver Viest
Geschäftsführer em-faktor, zertifizierter Gemeinwohl-Ökonomie Berater (GWÖ) und Vorstandsmitglied GWÖ Baden-Württemberg, Schulungspartner Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), Dozent mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und CSR unter anderem an der HfWU Nürtingen-Geislingen, Fresenius Hochschule Idstein und an der FR Akademie (CSR-Manager). Begleitet unter anderem die weltweit ersten kommunalen Betriebe bei der Gemeinwohl-Bilanzierung und der Nachhaltigkeitskommunikation in Stuttgart.
Alle artikel von: Dr. Oliver Viest

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ausgezeichnet

Vielen Dank!

Wir haben Deine Bewerbung erhalten und melden uns in Kürze bei Dir .

Zurück zur Agenturseite

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück

Vielen Dank!

Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung, indem Sie den Link in der Mail anklicken, die wir Ihnen soeben geschickt haben. Wir können Sie erst nach dieser datenschutzrechtlichen Bestätigung (Double-opt-in) in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Zurück
Zur Startseite